Navigation
Malteser Weiden

Ehrenamtliche unterstützen Passauer Kollegen bei Corona-Teststellen

04.08.2020
Die Malteser aus Weiden unterstützen ihre Kollegen aus Passau
Fotograf: Thomas Settele​

Weiden. Weil Reiserückkehrer das Coronavirus verstärkt ins Land bringen könnten, hat Bayern nun auch an Grenzübergängen, Bahnhöfen und Autobahnen kostenlose Teststationen eingerichtet.
Seit dem 30.7.2020 unterstützen die Malteser aus Weiden ihre Kolleginnen und Kollegen aus Passau bei der Corona-Teststelle auf der A3 an der Grenze zu Österreich.
Dabei geht es hauptsächlich darum, Corona-Abstriche von Urlaubsrückkehrern vorzunehmen und die nötigen Formulare auszufüllen.
Eine Schicht dauert dabei 12 Stunden, in der sich die Helfer jedoch abwechseln. Denn ausgestattet mit Schutzmasken, Schutzbrillen, Schutzanzügen und allen weiteren Schutzmaßnahmen kommt man bei hochsommerlichen Temperaturen schnell ins Schwitzen. „Aufgrund des hohen Personalbedarfs werden die Malteser aus Weiden ihre Kollegen in den kommenden Wochen bei Bedarf immer wieder unterstützen“, so Florian Faltenbacher, Leiter Einsatzdienste der Malteser aus Weiden.

 

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE82370601201201218795  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7