Navigation
Malteser Weiden

30 Jahre Seniorengruppe Flossenbürg

Im Museumscafé Flossenbürg traf sich der Selbsthilfekontaktkreis unter der Leitung von Wilhelm Striegl um sein 30-jähriges Bestehen zu feiern.

20.09.2019

Neben der Diözesanleiterin, Adelheid Freifrau von Gemmingen, begrüsste Striegl auch den jahrelangen Beauftragten Falk Knies, sowie den Geschäftsführer Dieter Landgraf.

Eine besondere Ehrung erfuhren Vroni Sailer und Marianne Kärner, die Striegl zusammen mit Baronin Gemmingen und Dieter Landgraf als Gründungsmitglieder auszeichneten. Zu Beginn der Veranstaltung gedachten die Senioren der bereits verstorbenen Mitglieder ihrer Gruppe, besonders des Gründers Josef Forster.

In ihren Grußworten betonten sowohl die Diözesanleiterin, als auch der Weidener Geschäftsführer wie wichtig und wertvoll dieser Dienst für die Teilnehmer der Gruppe ist, für die es meist die einzige Möglichkeit ist aus ihren vier Wänden mal herauszukommen und mit Gleichgesinnten etwas zu unternehmen.

In einem kurzen Rückblick wurden so manche Fahrt und verschiedene Treffen in Erinnerung gebracht.

Bild. (Eichl) Gruppenleiter Striegl (links) ehrte die Gründungsmitglieder Vroni Sailer (sitzend) und Marianne Kärner (2.v.rechts) zusammen mit Baronin Gemmingen (rechts) und Geschäftsführer Landgraf

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE82370601201201218795  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7